Langen Foundation

Das Gebäude von Tadao Ando beherbergt die Sammlung Viktor und Marianne Langen, die Klassische Moderne und traditionelle japanische Kunst vereint. Auch internationale Künstler präsentieren sich in wechselnden Ausstellungen.

Seit der Eröffnung 2004 bietet die Langen Foundation dem Publikum die Möglichkeit, Kunst, Architektur und Landschaft in einem Zusammenklang zu erleben. Das von der Sammlerin Marianne Langen initiierte und gestiftete Ausstellungshaus liegt auf der ehemaligen NATO-Basis inmitten der niederrheinischen Landschaft und wurde von dem japanischen Architekten Tadao Ando entworfen.
Grundstein der Langen Foundation ist die Sammlung Viktor und Marianne Langen. Ihre Sammlung japanischer Kunst zählt zu den bedeutendsten Sammlungen außerhalb Japans und vermag von der Vielfalt japanischen Kunstschaffens vom 12. bis zum 19. Jahrhundert vermitteln. Monografisch oder thematisch angelegte Wechselausstellungen, die sich der Gegenwartskunst widmen, ergänzen den Ausstellungsreigen.

Langen Foundation

Raketenstation Hombroich 1
41472 Neuss

LANGEN FOUNDATION © Bildarchiv Foto Marburg, Tomas Riehle
Menü