Pauschalreise

Auf der #RadLustNiederrhein die Region entdecken und genießen

Sechstägige Radrundreise durch den mittleren Niederrhein

Die erlebnisreiche Entdeckertour durch den mittleren Niederrhein verbindet urbane Destinationen mit eindrucksvollen Naturerlebnissen, historische Gemäuer mit moderner Kunst und „RadLust“ mit regionalem Genuss.

Startpunkt ist die direkt am Rhein gelegene Stadt Zons (ehemals Zollfeste Zons) mit ihrem mittelalterlichen Charme und der sehr gut erhaltenen Befestigungsanlage aus dem 14. Jahrhundert. Von hier lohnt sich ein Abstecher zum Kloster Knechtsteden mit seinem herrlich duftenden Kloster-Kräutergarten. Genießen Sie unterwegs ein leckeres Picknick, welches für Sie liebevoll vom Starthotel gepackt wird.

Skulptur Optimus II - Günter Haese (Foto: © Richard Caelers, Stadt Viersen)
Museum Abteiberg (Foto: © MGMG)
Kloster Knechtsteden (Foto: © Katalin Lazók)
Wildgehege Hülser Bruch (Foto: © Simon Erath)
Ulrich Rückriem im Kulturzentrum Sinsteden (Foto: © Steffi Lorbeer)
Burg Linn (Foto: © Simon Erath)
Bunter Garten (Foto: © MGMG)
Zons - Rheintor (Foto: © Michael Hotopp)
Niederrheinisches Freilichtmuseum (Foto: © Niederrheinischen Freilichtmuseum))
Münster (Foto: © Lüpertz, Neuss Marketing)

Folgen Sie der Route vorbei am Kulturzentrum Sinsteden mit seinem Landwirtschaftsmuseum und den Skulpturenhallen von Ulrich Rückriem in Rommerskirchen, und bestaunen Sie im weiteren Verlauf Ihrer Reise die prächtigen Parkanlagen von Schloss Dyck in Jüchen.

In Mönchengladbach erwartet Sie Kulturgenuss pur im Museum Abteiberg, eines der weltweit führenden Museen für Gegenwartskunst. Anlässlich des 100. Geburtstages von Joseph Beuys bietet es 2021 viele Einblicke in das polarisierende Wirken des Künstlers. Im „Bunten Garten“ können Sie anschließend mitten in der Stadt eine Rast einlegen und einfach mal die Seele baumeln lassen.

Weiter geht Ihre Radreise durch den Kreis Viersen mit der Städtischen Galerie im Park in Viersen und ihrer bedeutenden Skulpturensammlung. Entlang der Niers radeln Sie bis nach Grefrath zum Niederrheinischen Freilichtmuseum. Erfahren Sie hier, wie in früherer Zeit gelebt, gewohnt und gearbeitet wurde. Legen Sie danach ein Päuschen in der Museumsgaststätte „Pannekookehuus“ ein und probieren einen der süßen oder herzhaften Pfannkuchen.

Vorbei an Kempen führt die Route in die Stadt Krefeld. Die imposante Burg Linn, ehemaliges Jagdschloss und Archäologisches Museum zugleich, sowie das Deutsche Textilmuseum sind einen Besuch wert. Empfehlenswert ist das Naherholungsgebiet Hülser Bruch, welches abseits der Stadt zum Erholen und Verweilen einlädt.

Über Meerbusch und Kaarst erreichen Sie die Hansestadt Neuss mit ihrem bekannten Quirinus Münster, eine der bedeutendsten spätromanischen Kirchen im Rheinland. Nach dem Besuch des Clemens Sels Museum Neuss, in dem Kunst vom Barock bis zur Moderne sowie Zeugnisse aus der römischen Vergangenheit der Stadt zu sehen sind, kehren Sie im Brauhaus „Im Dom“ ein und lassen sich von der gut bürgerlichen Küche verwöhnen. Radeln Sie anschließend weiter nach Zons, wo Sie wieder den Ausgangspunkt Ihrer Radreise erreichen.

Entdecken Sie Ihre „RadLust“ am Niederrhein und lassen sich zwischendurch von kleinen Gaumenfreuden verwöhnen!

Inklusive
  • 5 x Übernachtung inkl. reichhaltigem Frühstück
  • 1 x Mittagessen im Brauhaus „Im Dom“ Neuss
  • 1 x Pfannkuchen nach Wahl im Pannekookehuus
  • 1 x Picknick für unterwegs
  • 1 x Eintritt Park und Schloss Dyck
  • 1 x Eintritt Niederrheinisches Freilichtmuseum Grefrath
  • 1 x Eintritt Clemens Sels Museum Neuss
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel
  • Kartenmaterial und Tourenbeschreibung
Tourverlauf
  1. Tag | Anreise Zons
  2. Tag | Zons – Grevenbroich (ca. 38 km)
  3. Tag | Grevenbroich – Mönchengladbach (ca. 51 km)
  4. Tag | Mönchengladbach – Grefrath – Krefeld (ca. 58 km)
  5. Tag | Krefeld – Meerbusch – Kaarst (ca. 28 km)
  6. Tag | Kaarst – Neuss – Zons (ca. 29 km)
Tour-Distanz

204 km

Unterbringung

Hotels 3-4* Niveau

Reisetermine

Täglich 2021

Preise

Doppelzimmer pro Person            ab € 489,00
Einzelzimmer pro Person              ab € 639,00

Hinweise

Evtl. anfallende Kurtaxe, Bettensteuern und Parkgebühren sind nicht im Preis enthalten und müssen vor Ort beglichen werden.
Alle Preise gelten vorbehaltlich der Verfügbarkeit zum Buchungszeitpunkt und unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung.
Zusätzliche Übernachtung auf Anfrage möglich.

Dies ist ein Angebot der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen mbH – 2-LAND Reisen, Willy-Brandt-Ring 13, 41747 Viersen. Der Anbieter haftet für die Richtigkeit der Angaben des Angebotes.

Menü